Um Missverständnissen vorzubeugen: Die Chorakademie Göttingen ist kein Gebäude oder feste schulische Einrichtung sondern ein Konzept, wie es in der Region Göttingen einmalig ist. Ziel dieses Konzepts ist Chorgesang auf hohem Niveau im Grenzbereich zur Professionalität. Der Weg dorthin ist aber durchaus einer Singschule vergleichbar - wenn auch mit wesentlich offeneren Strukturen.
Musikalische Frühförderung im Kindergarten, Singklassen in Kooperation mit Grundschulen, Vorchorgruppen an mehreren Stützpunkten in der Region, Leistungs-Chorgruppen und Solisten sind die verschiedenen Stufen dieses durchgängigen Konzepts, das durch geringe Kosten jedem zur Teilnahme offen stehen soll.
Der künstlerische Leiter der Chorakademie, Stefan Kaden, ist als diplomierter Dirigent und Komponist sowie durch langjährige Erfahrung in der Chorarbeit mit Kindern prädestiniert zum Aufbau der verschiedenen Chorgruppen. Unterstützt wird er dabei im Bereich der Stimmbildung durch 3 Stimmbildner/innen sowie Musikpädagogen für die Gruppen der musikalischen Früherziehung.
Die Vereinsarbeit wird ausschließlich durch ehrenamtliche Helfer bewältigt.
Durch diese musikalische Kompetenz ist die Chorakademie Göttingen innerhalb kürzester Zeit nach ihrer Gründung im Sommer 2003 bereits überregional durch die Partnerschaft mit den Theater in Göttingen, Kassel,  Braunschweig und Nordhausen zu einem Markenzeichen geworden.

<-- Startseite